Version 1.47. Die überarbeitete Breitbild Version von Alühn. Mit aktualisierter Engine und vielen Grafiken die extra aufgewertet worden sind, im besonderen Jene die recht simpel gehalten waren. Daneben gibt es nun neue Menüs, Zeug zum Sammeln, neue Musik ect. Wer Alühn schon kannte hat also mehr als genug Grund es sich noch mal anzutun.

Was ist denn bitte Alühn?

Alühn ist ein klassisches Point & Click Adventure in 2D. Es wird gesteuert mit einer Verben-GUI so wie ihr sie vielleicht noch von den alten guten Spielen wie ZakMcKrackon oder Monkey Island her kennt.
Das ganze Spiel ist durchzogen mit Gags, bekloppten Charakteren aber auch mit einigen knackigen Rätseln die gelöst werden wollen und das beste von all dem : Das Spiel gibts für Lau! (Ohne Freemium Scheiss)

Erstellt wurde das Spiel mit dem hauseigenen Point&Click Development Kit 3 und hat insgesamt über ein Jahr Entwicklung hinter sich plus 3-4 Monate für die Breitbild Version.

Features :

- 37 Räume und 4 Minigames.
- 4 Hauptcharactere und 16 Nebencharactere.
- Nützliche und völlig unnütze Gegenstände.
- Über 1 1/2 Stunden deutsche Sprachausgabe.
- Stil desaströse Grafiken (teilweise gerendert, teilweise fotografiert).
- Hörenswerte Musiktracks.
- Zum größtenteil selbst produzierte Soundeffekte.
- Touchscreen taugliche Bedienung.
- Zufälliges Wetter für die Außenbereiche inkl. Gewitter.
- Soundeffekte wie Echo oder Hall.
- Optische Spezialeffekte.
- Auflösung 840x480.

Anforderungen :

Es wird ein Windows PC (ab XP auswärts) benötigt. Es kann zwischen OpenGL, DirectX9 und DirectX11 gewählt werden für grösstmögliche Kompatiblität. Sofern euer Rechner nicht aus dem letzten Jahrtausend ist sollte es eigentlich laufen.